Trauer­begleitung

Der ständige Begleiter im Leben ist der Tod und damit der Verlust.

Ein Verlust, mit dem viele Menschen oft kämpfen und diesen teilweise nur sehr schwer verkraften. Ein Verlust, in dem man sich oft der Situation voll ausgeliefert fühlt, einhergehend mit Gefühlen wie Verzweiflung und Ohnmacht, gepaart mit Hilflosigkeit.

Da man oftmals die letzte Situation mit dem geliebten Menschen oder geliebten Tier immer und immer wieder durchspielt, können auch Schuldgefühle auftauchen.

Dieser Verlust mit den entsprechenden Gefühlen führen oft zu „Handlungsunfähigkeit“ oder auch zum Gefühl der „Eingefrorenheit“.

Gerne unterstütze ich Sie in dieser schweren und kraftraubenden Zeit.